05.04.2011 09:58 Alter: 7 yrs

Städtische Realschule Gescher für die Zukunft sehr gut aufgestellt

Schulkonferenz der Städtischen Realschule Gescher beschließt Veröffentlichung der Ergebnisse der Qualitätsanalyse

Im November 2010 wurde die Städtische Realschule Gescher als erste Schule der Kommune einer externen Qualitätsanalyse unterzogen. Bei dem mehrtägigen Verfahren wurde auf der Basis von pädagogischen Konzeptionen, einer Begehung, 29 Unterrichtsbesuchen und Interviews mit allen Beteiligten die Qualität der schulischen Arbeit im Detail gespiegelt.

Dabei nahmen die Qualitätsprüferinnen und –prüfer ihre Aufgabe in der Funktion von „Unternehmensberatungen für Schule“ wahr.  „Erfolgreiches Arbeiten gründet vor allem in der Sicherheit, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Die Qualitätsanalyse schafft eine solche Sicherheit, denn aus ihr resultieren Entscheidungen, die nachweisbar begründet sind.“

 

Geprüfte Qualität bedeutet Sicherheit für Eltern und Kinder

Von den 25 bewerteten Qualitätsbereichen von guter, moderner Schule erhielt die Städtische Realschule Gescher in 12 Bereichen die Bewertungsstufe „vorbildlich“, das heißt ihr wurde in diesen Feldern eine exzellente Arbeit bescheinigt. Die weiteren 13 untersuchten Bereiche erhielten die Qualitätsstufe 3. Diese beinhalten „eher starke als schwache Leistungen“. Gerade im Feld „Lehren und Lernen“ erreichen nur wenige der untersuchten Schulen die Qualitätsstufen 3 oder 4.

Die Bilanz der externen Qualitätsprüfer lautet:

·         „Die Ergebnisse der zentralen Prüfungen am Ende der Klasse 10 und die der zentralen Lernstandserhebungen im 8. Jahrgang liegen zum größten Teil über dem Niveau der Vergleichswerte.“ (Als Vergleichswerte werden entsprechende Werte auf Kreis-und Landesebene herangezogen.)

·         „An der Realschule Gescher werden die personalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in vielfältiger Weise vorbildlich gefördert.“

·         „Die Einbindung des Faches „Erwachsen werden“ als fester Bestandteil der Stundentafel mit einem eigenen „Curriculum“ ist ein beispielhaftes Konzept zur ganzheitlichen Persönlichkeitsförderung.“

·         „Die sehr hohe Zufriedenheit bei allen am Schulleben beteiligten interviewten Gruppen ist die Folge einer überaus positiven Grundstimmung an der Schule, die durchweg von allen interviewten Gruppen bestätigt wird.“

·         „Die Unterrichtsbeobachtungen an den Besuchstagen gaben einen Einblick in einen fachlich und didaktisch sinnvoll angelegten Unterricht, der durch einen breiten Anteil an guten kooperativen Lernphasen beeindruckte“.

·         „Die Realschule Gescher wird durch ein engagiertes Schulleitungsteam geführt, dessen vielfältige Kompetenzen sich ergänzen und eine hervorragende Grundlage für die kommende Schulentwicklungsarbeit bieten. Die Schule hat einen hohen Anspruch an ihre Schulprogrammarbeit, die einen eigenen erfolgreichen Weg beschreitet“.

·         „Die Realschule Gescher weist grundlegende Stärken auf, die eine stabile Basis für die weitere Arbeit bilden. Kennzeichnend für die Schule ist das breite Engagement der Lehrkräfte, die ihre Aufgaben von Erziehung und Unterricht sehr ernst nehmen und für die die Unterstützung und Förderung von Schülerinnen und Schülern zentrale Anliegen sind. Das vielfältige Förder-und Bildungsangebot ermöglicht eine erfolgreiche Beendigung der Schullaufbahn an der Realschule."

"Unterstützt wird die Bildungsarbeit durch eine beeindruckende Gestaltung des Schullebens: Hier ist das fächer-und jahrgangsstufenübergreifende Musicalprojekt zu nennen, das in hervorragender Weise die gesamte Schulgemeinschaft bereichert.“

In der Gesamtbewertung im Überblick ist die Kategorie "nicht bewertet" gültig für alle Schule in NRW.

Hier können Sie die Gesamtbewertung einsehen.


Dateien:
Gesamtbewertung_QA.pdf828 K